VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Süddeutsche Senioren-Meisterschaften am 12.03.2011 in Giengen

Oli, Roli, Martin und Willy (links Spieler vom SV Prag Stuttgart)

Oli, Roli, Martin und Willy
(links Spieler vom SV Prag Stuttgart)

unsere M40 löst mit einem hervorragenden
3. Platz erstmals eine Fahrkarte zu den Deutschen Meisterschaften! - Gratulation!!


hier der aktuelle Bericht eines glücklichen Spielers:

"In der M40 waren 10 Mannschaften in 2 Gruppen angetreten.
In der Vorrunde der Gruppe B trafen wir im ersten Spiel auf den SV Weiler. Beide Mannschaften kennen sich schon sehr lange und die jeweilige Tagesform ist entscheidend, wer gewinnt. Diesmal hatten wir einen guten Start und konnten souverän einen Vorsprung erspielen zu einem ungefährdeten Sieg. Im zweiten Spiel gegen den TSV Weißenburg war es deutlich spannender. Beide Mannschaften schenkten sich nichts und es entwickelte sich ein abwechslungsreiches Spiel mit schönen Ballwechseln, welches wir letztendlich mit einem kleinen Vorsprung sicher gewonnen haben. Die TG Eisenberg hingegen, der spätere süddeutsche Vizemeister, war klar die bessere Mannschaft und bereitete uns die einzige Niederlage der Vorrunde. Im letzten Spiel gegen den VT Contwig waren wir klar spielbestimmend und konnten souverän mit 5 Bällen gewinnen. Dies bedeutete Platz 2 Gruppe B.
In den Vorkreuzspielen trafen wir auf den TV Sinnerthal, Dritter der Gruppe A. Von Anfang an bestimmten wir das Spiel und hatten zum Schluss einen Vorsprung von 11 Bällen.
Somit waren wir unter den letzten 4 Mannschaften und trafen im Halbfinale auf den SV Prag Stuttgart, gegen den wir unter normalen Bedingungen noch nie gewonnen hatten. So auch an diesem Tag: mit den scharf geschlagenen Bällen kamen wir nur schlecht zurecht und lagen zur Halbzeit schon mit 6 Bällen zurück. Auch danach, mit unserem Ball, wurde es nicht besser und wir entschieden, Kräfte für das letzte Spiel zu sparen. Prag hat verdient gewonnen und wurde später auch Süddeutscher Meister.
Folglich spielten wir im Semifinale um Platz 3 gegen die Mannschaft vom TV Rieschweiler. Es war ein hart umkämpftes Spiel mit wechselnden Vorteilen. Keiner schenkte dem Anderen etwas und letztendlich führten Oli's Angaben und hohe Bälle aus dem Spiel dazu, dass wir uns einen Vorsprung erarbeiten konnten und mit 4 Bällen gewonnen haben.
Dies bedeutet Platz 3 in der M40 und gleichzeitig die Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften am 14./15.05.2011 in Burgdorf. Ein Glückwunsch an die Mannschaft zu dieser tollen Leistung und der ersten Teilnahme an den Deutschen Senioren-Meisterschaften!"
(Martin)

1.SV Prag Stuttgart
2.TSG Eisenberg
3.VfL Waiblingen
4.TV Rieschweiler
5.TSV Weißenburg
6.TV Sinnerthal
7.VT Contwig
8.SV Weiler
9.TV Edingen
10.Krumbach




Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abteilung Prellball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 56 14 46

E-Mail:
prellball@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER