VfL Waiblingen - Gesamtverein

Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Deutsche Senioren-Meisterschaften am 14.+ 15.05.2011 in Burgdorf

Deutsche Senioren-Meisterschaften am 14.+ 15.05.2011 in Burgdorf

die M40 hatte sich erstmals qualifiziert und erreichte einen ganz hervorragenden 6. Platz !!

Mit dem Ziel, gut zu spielen und nicht Letzter zu werden, fuhren Roli, Oli, Willy und Martin nach Burgdorf in der Nähe von Hannover zu den 48. Senioren-Meisterschaften.
Im ersten Spiel ging es sogleich gegen den Süddeutschen Meister Prag Stuttgart. Von Anfang an legten wir gut los und hatten den Gegner wider Erwarten gut im Griff. Erst nach dem Seitenwechsel wurde Prag stärker und schaffte es dann doch, glücklich mit 2 Bällen zu gewinnen.
Im zweiten Spiel gegen den TV Kleefeld haben wir so weitergemacht, von Anfang an das Spiel kontrolliert und souverän mit 7 Bällen gewonnen.
Im dritten Spiel ging es dann gegen den TV Jahn Kiel, einen gleichwertigen Gegner. Keiner schenkte dem Anderen etwas und es entwickelten sich spannende und lange Spielzüge. Kein Ball wurde verloren gegeben. Zum Seitenwechsel führten wir mit einem Ball, erst Mitte der 2. HZ schafften wir es, einen kleinen Vorsprung zu erkämpfen. Diesen konnten wir dann Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung bis zum Ende halten und siegten verdient mit 4 Bällen. Damit hatten wir erreicht, was keiner erwartet hatte: wir hatten uns für die Zwischen-
Runde am nächsten Tag qualifiziert und zugleich mindestens Platz 6 erkämpft.
Im letzten Spiel der Vorrunde trafen wir auf den TV Berkenbaum aus dem Sauerland. In dieser Partie zeigte sich, dass das vorhergegangene Spiel doch mehr Kraft gekostet hatte als vermutet und wir dem Gegner nicht mehr das entgegen setzen konnten, was für einen Sieg notwendig gewesen wäre. So gestaltete sich das Spiel doch klar zu unseren Ungunsten und wir verloren mit 14 Bällen etwas zu deutlich.
Am nächsten Morgen in der Zwischenrunde trafen wir dann auf den Deutschen Meister des Vorjahres, den TB Essen-Haarzopf. Der ließ keine Zweifel daran, warum er das war. Um mehr als eine Klasse besser ließen sie uns nicht die geringste Chance, überhaupt ins Spiel zu kommen. Mit 30 Bällen hatten wir noch nie verloren!
Im letzten Spiel um Platz 5 trafen wir auf den TB Hückeswagen. Von Anfang an liefen wir einem kleinen Rückstand hinterher, der sich trotz aller Anstrengungen systematisch vergrößerte. Wir versuchten alles, um doch noch die Wende zu schaffen, mussten aber dann doch einsehen, dass die Luft raus war.
So blieb es bei einem guten 6.Platz. Dies ist ein toller Erfolg, der Lust auf mehr geweckt hat. Das Ziel für die nächste Saison ist gesteckt: die erneute Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft!
(Martin Grupp)


Bildergalerie Bildergalerie




Weiter [Alt+c]Zur Übersicht [Alt+x]Zurück [Alt+y]

Suche

Anschrift

VfL Waiblingen 1862 e.V.
Abteilung Prellball
Oberer Ring 1
71332 Waiblingen

Telefon:
07151 56 14 46

E-Mail:
prellball@vfl-wa...

https://www.bildungsspender.de/vfl-waiblingen


ITOGETHER